Blog

Nano Bits. When Nano Meets Print.

Read More

Stay up to date with nano news

ERINNERUNG AN DIE DRUPA

Thursday, 08 September 2016 | By Yishai Amir

 

By Yishai Amir, CEO von Landa Digital Printing

Zum krönenden Abschluss wollten wir bei Landa die Früchte unserer jahrelangen harten Arbeit auf der drupa 2016 in Düsseldorf ernten. Diese Messe war wirklich ein krönender Abschluss!

Vermutlich spreche ich für das gesamte Standpersonal von Landa und sicher auch für alle anderen Aussteller, die Medienvertreter und viele Besucher, wenn ich sage, dass sich die drupa manchmal wie ein Marathon anfühlt. Sie ist zwar mit VIEL harter Arbeit, langen Messetagen und vielen Nächten fernab von Zuhause verbunden. Doch sie ist die Strapazen – unsere unzähligen Blasen an den Füßen, die langen Tage und kurzen Nächte wert. Denn wenn sich die Druckindustrie im Juni zwei Wochen lang ein Stelldichein gibt, dann gibt es wirklich begeisternde, anregende Momente.

Was konnten Besucher an unserem Stand sehen und erleben? Vor allem natürlich die Auditoriumspräsentation von Benny Landa. Mit modernster Technik und einer guten Dosis Humor erklärte Landa, wie sich die für uns allgegenwärtige Nanotechnologie vor allem auf die Druckindustrie auswirken wird. Aus den Reaktionen des Publikums bei dieser Präsentation und bei den Produktvorführungen wurde mir schnell klar, dass das Interesse an Landa und der Nanography heute sogar noch stärker ist als vor vier Jahren.

Abgesehen von Landas fünf unglaublichen, inzwischen schon legendären Shows am Tag konnten die Besucher Live-Vorführungen der robusten Nanographic Printing® Presses sehen. Diese Druckmaschinen unterstützen alle gängigen Substrate und haben einen Durchsatz von 13.000 Bogen pro Stunde. Messebesucher konnten sich auch von unserem umweltfreundlichen Ansatz für das Recycling von Druckfarben, Druckerzeugnissen und Verpackungen überzeugen und sich Druckbeispiele auf Papier, Karton und Kunststoff ansehen.

Wie hat der Markt auf diese Druckbeispiele reagiert? Die positive Resonanz und das große Marktinteresse waren wirklich fantastisch. Immer wieder war zu hören, dass unsere Beispiele eine unglaublich hohe Farb- und Bildqualität hätten.

Crowd watching Landa S10 live demo at Landa stand, drupa 2016

Große Besucherschar bei einer der 240 Live-Vorführungen
am Stand von Landa auf der drupa 2016

Druckdienstleiter sehen der Zukunft des Digitaldrucks voller Optimismus entgegen

Außerdem habe ich festgestellt, dass sich die generelle Einstellung zum Digitaldruck seit 2012 verändert hat. Denn die Druckdienstleister, die unseren Stand besucht haben, waren bereits aktiv auf der Suche nach digitalen Lösungen, so dass wir keine Überzeugungsarbeit mehr leisten mussten. Außerdem wurden wir auch von vielen internationalen Markenartiklern angesprochen und gefragt, wie die Nanography® ihnen bei der individualisierten Massenproduktion und bei Werbeaktionen helfen könne.

Offenbar fügt sich jetzt alles zusammen. Die starke Marktresonanz hat sich in zahllosen Verkaufsgesprächen und vielen Neubestellungen für Landa-Druckmaschinen niedergeschlagen.

Inzwischen ist das drupa-Fieber allmählich abgeklungen und wieder Normalität in unseren Arbeitsalltag eingekehrt. Geblieben ist jedoch die große Zuversicht, mit der wir der Zukunft entgegenfiebern. Wie wird es weitergehen?

Die kommenden Wochen versprechen aufregend zu werden. Mit Hochdruck werden wir daran arbeiten, bis zu den ersten Auslieferungen 2017 den letzten Feinschliff an unseren Beta-Druckmaschinen vorzunehmen. Zusammen mit unseren Partnern werden wir weiter an der digitalen Frontend-Lösung (DFE) von Landa arbeiten, Workflow-Software integrieren und unser Versprechen zur Umsetzung unserer AQM-Technologie (Active Quality Management) einlösen. Wenn Sie noch nichts von AQM gehört haben, hier nur eine kurze Erläuterung. Dieses einzigartige, in sich geschlossene Inspektionssystem scannt jeden Druckbogen zur Erkennung von Qualitätsabweichungen und Vornahme von Korrekturen –ganz ohne Bedienereingriffe. Wir gehen fest davon aus, dass AQM den Weg für Nachhaltigkeit und hohe Druckqualität ebnen und neue Maßstäbe setzen wird.

Zum Abschluss möchte ich unbedingt unseren Kunden meinen Dank aussprechen. Denn mit ihrem wertvollen Feedback, das uns bei der Entwicklung und Optimierung unserer Lösungen geholfen hat, haben sie uns vom ersten Tag an auf dieser unglaublichen Reise begleitet. Auf der drupa 2016 konnten wir neue Kooperationsvereinbarungen mit Kunden bekanntgeben, wie u. a. unsere strategischen Partnerschaften mit Quad/Graphics und Cimpress und unsere Zusammenarbeit mit colordruck Baiersbronn, Elanders und Imagine! als Betatester. Wir danken jedem einzelnen Kunden von Landa!

Ich persönlich bin unglaublich stolz nach der drupa nach Hause geflogen. Nicht nur stolz auf unser Team und unsere Leistung, sondern auch stolz auf unsere Branche. Zugegeben, die Druckindustrie hatte so ihre Schwierigkeiten. Doch mehr denn je hat die drupa 2016 die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit unserer Branche unter Beweis gestellt. Wir treten nicht nur unseren Kampf zurück in die moderne Kommunikationswelt an, sondern bereichern sie auch durch zusätzliche Wertschöpfung – einen Nutzen, der zu nachhaltigem Erfolg führen wird.

Nano-news